REConf
11. Requirements Engineering Tagung 2012

Ganztagesworkshop 4

Titel des Workshops: No Risk no Fun! - Erfolge im Projekt mit integriertem Risiko- und Anforderungsmanagement

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 15. März 2012: 09:00 bis 17:00 Uhr

Level: Einsteiger

Anforderungsmanagement und Risikomanagement – das sind zwei Disziplinen, die kontinuierlich vom Anfang bis zum Ende eines Projektes ausgeführt werden und den Projekterfolg maßgeblich beeinflussen. Doch wie hängen diese beiden Themen zusammen? Wie kann ich mein Anforderungsmanagement durch die Integration von Risikomanagement verbessern? Welche Risiken resultieren aus Anforderungen und wie erkenne ich diese? Und vor allem, wie profitiert mein gesamtes Projekt davon?

In diesem Workshop erarbeiten Sie gemeinsam mit uns Antworten auf diese Fragen. Es wird auf die Schnittstellen zwischen Risiko- und Anforderungsmanagement eingegangen mit dem Ziel, den Projekterfolg nachhaltig zu sichern.

Verbessern Sie mit uns das Thema Anforderungsmanagement in Ihrem Unternehmen. Lernen Sie mit uns, wie Sie Risiken anhand von Anforderungen identifizieren und verknüpfen können. Erfahren Sie in praktischen Übungen welche Vorteile das für Ihr Projekt hat.

Andrea Harant (Diplom-Ingenieurin) ist seit 2009 als Consultant bei der HOOD Group beschäftigt. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Anforderungsmanagement, Modellierung, Prozessentwicklung und -verbesserung. Frau Harant hat Erfahrung mit Datenbanken, objektorientierter Programmierung, sowie mit Qualitätsstandards und CMMI. Zudem war sie in den letzten Jahren im Medizintechnikbereich als Produktrisikomanagerin und Qualitätssicherungsmanagerin tätig.

Maximale Teilnehmerzahl: 12 

 

Teilnahmegebühr: Die Gebühr für diesen Ganztagesworkshop beträgt 580,00 € zzgl. 19% MwSt.

Vortragsweise: In diesem Workshop wechseln sich kurze Theorieblöcke mit konkreten, praktischen Gruppenübungen ab.

Lernziele des Workshops:

- Kennenlernen der Schnittstellen zwischen Risiko- und Anforderungsmanagement
- Lösungen kennenlernen, wie man Risikomanagement in das Anforderungsmanagement integrieren kann
- Verstehen, wie die Integration von Risikomanagement in das Anforderungsmanagement zum Projekterfolg beiträgt

Wer an dem Workshop teilnehmen sollte:

- Personen, die Anforderungen erstellen und Anforderungsmanagement betreiben
- Personen, die mehr über Risikomanagement erfahren möchten
- Projektmanager, die ihren Projekterfolg sichern möchten

Welche Voraussetzungen die Teilnehmer mitbringen müssen:

- Grundlagen der Anforderungserstellung
- Grundlagen Anforderungsmanagement

Agenda:

09:00 - 09:30 Begrüßung und Überblick
09:30 - 10:30 Grundlagen des RE
10:30 - 11:00 Übung 1
11:00 - 11:15 Pause
11:15 - 12:00 Grundlagen des RiskM
12:00 - 12:30 Übung 2
12:30 - 13:30 Mittagspause
13:30 - 14:00 Schnittstellen zwischen RiskM und RE Teil 1
14:30 - 15:00 Übung 4
15:00 - 15:15 Pause
15:15 - 15:30 Schnittstellen zwischen RiskM und RE Teil 2
15:30 - 16:30 Übung 4
16:30 - 17:00 Zusammenfassung, Feedback und Verabschiedung

NEWS · NEWS · NEWS
12. April 2012

Vortrag von HOOD auf dem Swiss Requirement Day 2012

Vortrag von Frank Stöckel zu sustainable Requirements Engineering am 20. Juni 2012 in Zürich

19. März 2012

Die REConf 2012 - so viele Teilnehmer wie noch nie !

Unter dem Motto "Quo Vadis, Requirements Engineering?" haben sich vom 12. - 15. März 2012 knapp 500...

21. Februar 2012

World-Cafe auf der REConf 2012

„RE im agilen Umfeld“ und „Sustainable Requirements Engineering“ im World-Cafe am Abend des 1....

13. Februar 2012

REConf 2012 in Kombination mit IREB-Zertifizierung

IREB-Trainings und die REConf 2012 in Kombination

10. Februar 2012

Use Cases - eine hervorragende Methode zur Erarbeitung von Kontext, Anforderungen und Testfällen

Wegen großer Nachfrage: Zusätzlicher Workshop zu Use-Cases auf der REConf 2012