REConf
11. Requirements Engineering Tagung 2012

Willkommen zur REConf® 2012

Die REConf (Requirements Engineering Conference) ist die größte und etablierteste Konferenz im deutschsprachigen Raum, die das Thema Anforderungsmanagement zum Fokus hat. Seit mehr als 10 Jahren trifft sich auf der REConf das "Who is Who" des Requirements Engineering. Die wichtigsten Werkzeughersteller und Dienstleistungsanbieter im Anforderungsmanagementmarkt sind auf der REConf vertreten und präsentieren ihr Produkt-/Dienstleistungsportfolio. In den Anwender- und Methodenvorträgen präsentieren namhafte Unternehmen branchenübrgreifend, wie sie Anforderungsmanagement eingeführt, optimiert und an ihre individuellen Gegebenheiten angepasst haben. Die Konferenzteilnehmer profitieren somit von der einzigartigen Möglichkeit, sich innerhalb weniger Tage einen umfassenden Überblick über den State of the Art im Anforderungsmanagement zu verschaffen. Insbesondere der Erfahrungsaustausch mit den zahlreichen Endanwendern trägt dazu bei. Regelmäßig besuchen mehrere hundert Teilnehmer diese Konferenz. 

Das Motto der 11. REonf lautet: Quo Vadis, Requirements Engineering? Agenda

Die REConf® 2012 gliedert sich in zwei Teile: In zwei Workshoptage am 12. und 15. März 2012 und in die beiden Konferenztage am 13. und 14. März 2012, begleitet von einer Ausstellung von Werkzeugherstellern und Dienstleistern. Am Abend des ersten Workshopstages wird auch in diesem Jahr wieder ein Wissenschaftstrack durchgeführt. Hier berichten Hochschulen und andere Forschungseinrichtungen über neue Trends im Anforderungsmanagement. Neben den spannenden Keynotes haben wir auch dieses Jahr die Vorträge in thematische Tracks gegliedert – hierbei werden Themengebiete in den Mittelpunkt gestellt, die wichtige Schnittstellen zum Requirements Engineering haben:

1. Agiles Requirements Engineering
2. Requirements im Software Engineering
3. Requirements und Modellierung
4. Requirements und Test
5. Requirements und Systems Engineering
6. Requirements und Werkzeugunterstützung
7. Requirements und Usability

NEU: Zur REConf 2012 werden wir erstmals eine iPhone/iPad App im Apple Store bereitstellen. Damit können Sie sich Ihre indiduelle Agenda zusammen stellen, finden in der Ausstellung die Sponsoren & Aussteller, können noch mal einen Blick auf den Vortragsabstract des Referenten werfen, direkt aus der App twittern usw. Sobald die App im Store verfügbar ist, werden wir das hier und über unseren Twitter sowie Facebook publizieren.

Die Konferenzbroschüre zur REConf 2012 ist soeben fertig geworden und steht hier zum Download als PDF bereit (6MB).

Das war die REConf 2012 - Stimmen & Impressionen




HOOD Blog und News

Wenn Sie als Scrum Master arbeiten, dann erleben Sie wahrscheinlich auch, dass die ...

Es gibt nichts motivierenderes als den Erfolg eines Projektes selbst zu erleben. ?...

Auch dieses Jahr war ich auf dem Tag des Systems Engineering TdSE 2016. Diesmal in ...

Dieses Jahr fand der Tag des Systems Engineerings (TdSE) vom 25. bis zum 27.10.2016  in ...

Habe ich mich angemessen verhalten? Waren meine Handlungen in Ordnung? Haben wir eine ...



 

Seit Ende Juli 2011 haben wir auch eine eigene Gruppe in Xing eingerichtet, die sich mit Themen rund um die REConf® 2012 beschäftigt. Werden Sie Mitglied in unserem Forum und diskutieren Sie von Anfang an die neuen Themen und Inhalte der REConf 2012.

NEWS · NEWS · NEWS
12. April 2012

Vortrag von HOOD auf dem Swiss Requirement Day 2012

Vortrag von Frank Stöckel zu sustainable Requirements Engineering am 20. Juni 2012 in Zürich

19. März 2012

Die REConf 2012 - so viele Teilnehmer wie noch nie !

Unter dem Motto "Quo Vadis, Requirements Engineering?" haben sich vom 12. - 15. März 2012 knapp 500...

21. Februar 2012

World-Cafe auf der REConf 2012

„RE im agilen Umfeld“ und „Sustainable Requirements Engineering“ im World-Cafe am Abend des 1....

13. Februar 2012

REConf 2012 in Kombination mit IREB-Zertifizierung

IREB-Trainings und die REConf 2012 in Kombination

10. Februar 2012

Use Cases - eine hervorragende Methode zur Erarbeitung von Kontext, Anforderungen und Testfällen

Wegen großer Nachfrage: Zusätzlicher Workshop zu Use-Cases auf der REConf 2012