REConf
11. Requirements Engineering Tagung 2012

Workshops auf der REConf 2012

Am 12. und 15. März 2012 - also am Tag vor und am Tag nach der Konferenz - bieten wir wieder eine Reihe von Workshops an. Auch in diesem Jahr unterscheiden wir zwischen Workshops für Einsteiger und Workshops für Fortgeschrittene. Durch einen Klick auf den Workshoptitel erhalten Sie eine ausführliche Beschreibung des Workshops.

Die Gebühr für einen Halbtagesworkshop beträgt 299,00 € zzgl. 19% MwSt. und für einen Ganztagesworkshop 580,00 € zzgl. 19% MwSt. 

Alle Workshops haben bereits die Mindestteilnehmerzahl erreicht und finden somit statt - Ganztagesworkshop 1 und Ganztagesworkshop 3 ist bereits ausgebucht!

Ganztagesworkshops

  • GTWS 1: AUSGEBUCHT!!! Bitte buchen Sie bei Bedarf den GTWS 6, den wir extra neu ins Programm genommen haben und der das selbe Thema behandelt!

Montag, 12. März 2012: 09:00-17:00 Uhr

The 3 Elements of Effective Use Case Models" – Funktionale Anforderungen erfolgreich mit Use Cases dokumentieren (F)

Thomas Behrens, CTO, Alpheus Solutions

  • GTWS 6   N E U

Montag, 12. März 2012: 09:00-17:00 Uhr

Use Cases - eine hervorragende Methode zur Erarbeitung von Kontext, Anforderungen und Testfällen

Uwe Valentini und Jens Donig – HOOD-Group

  • GTWS 2: Nur noch ZWEI Plätze frei

Montag, 12. März 2012: 09:00 bis 17:00 Uhr

Gute User Stories - Workshop für Autoren (E)

Susanne Mühlbauer, Senior Consultant, HOOD Group

  • GTWS 3: AUSGEBUCHT - wir werden diesen Workshop zu einem späterem Zeitpunkt nochmals anbieten, bei Interesse senden Sie bitte eine Mail an: reconf(at)hood-group.com

Donnerstag, 15. März 2012: 09:00 bis 17:00 Uhr

Requirements-Management für Produktlinien und variantenreiche Software-Entwicklung (E)

Andreas Birk, Gründer / Principal Consultant, Software.Process.Management

Gerald Heller, Principal Consultant, Software.Process.Management

  • GTWS 4:

Donnerstag, 15. März 2012: 09:00 bis 17:00 Uhr

No Risk no Fun! - Erfolge im Projekt mit integriertem Risiko- und Anforderungsmanagement (E)

Andrea Harant, Consultant , HOOD Group

  • GTWS 5: Nur noch ZWEI Plätze frei

Donnerstag, 15. März 2012: 09:00 bis 17:00 Uhr

Agiles Backlogmanagement ausserhalb der Lehrbücher – Den Überblick über agile Backlogs auch in mittleren und großen Entwicklungsprojekten behalten (F)

Susanne Mühlbauer, Senior Consultant, HOOD Group und Jens Donig, Senior Consultant, HOOD Group

Halbtagesworkshops

  • HTWS 1: AUSGEBUCHT

Montag, 12. März 2012: 14:00 bis 18:00 Uhr

Nichtfunktionale Anforderungen – Ermittlung, Dokumentation, Test (E)

Dr. Dischinger, Gesellschafter, Liantis

  • HTWS 2

Montag, 12. März 2012: 14:00 bis 18:00 Uhr

Akzeptanzkriterien im klassischen und agilen Umfeld definieren - oder was wir von der Sesamstraße lernen können (E)

Andreas Becker, Senior Consultant, HOOD Group

 

E=Einsteiger; F=Fortgeschrittene 

Der Veranstalter behält sich das Recht auf Programmänderungen vor sowie die Stornierung eines Workshops, sofern dieser die erforderliche Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht (bis 2 Wochen vor Workshoptermin) bzw. die Stornierung eines Workshops auch kurzfristig, wenn der Referent erkrankt oder anderweitig verhindert ist. Bei einer Stornierung eines Workshops hat der angemeldete Teilnehmer die Wahl entweder die Workshop Gebühr rückerstattet zu bekommen oder alternativ einen anderen Workshop zu besuchen.

NEWS · NEWS · NEWS
12. April 2012

Vortrag von HOOD auf dem Swiss Requirement Day 2012

Vortrag von Frank Stöckel zu sustainable Requirements Engineering am 20. Juni 2012 in Zürich

19. März 2012

Die REConf 2012 - so viele Teilnehmer wie noch nie !

Unter dem Motto "Quo Vadis, Requirements Engineering?" haben sich vom 12. - 15. März 2012 knapp 500...

21. Februar 2012

World-Cafe auf der REConf 2012

„RE im agilen Umfeld“ und „Sustainable Requirements Engineering“ im World-Cafe am Abend des 1....

13. Februar 2012

REConf 2012 in Kombination mit IREB-Zertifizierung

IREB-Trainings und die REConf 2012 in Kombination

10. Februar 2012

Use Cases - eine hervorragende Methode zur Erarbeitung von Kontext, Anforderungen und Testfällen

Wegen großer Nachfrage: Zusätzlicher Workshop zu Use-Cases auf der REConf 2012