REConf
11. Requirements Engineering Tagung 2012

Aussteller der REConf 2012

Die folgenden Unternehmen präsentieren sich auf der REConf 2012 als Sponsoren bzw Aussteller:

 

          

     

  

         

 

    

 

 

 

 

      

    

      

   

 

 

 

 

   

   

  

 

 

 

 

 

 

Platinsponsor: Visure Solutions

Visure Solutions, „The Requirements Company”, ist ein führendes Unternehmen im Bereich Anforderungsmanagement und IT-Lösungen.

Das Anforderungsmanagement ist erfolgsentscheidend bei der Entwicklung komplexer Systeme, da die zielorientierte, flexible und nachvollziehbare Erhebung und Verwaltung von Anforderungen einen sehr großen Einfluss auf die Qualität, Produktivität, Kosten und Time-to-Market von Entwicklungsprojekten haben.

Mit IRQA als zentrale Plattform offeriert Visure Solutions eine kundenorientierte, innovative Lösung, deren Qualität von Branchenführern der ganzen Welt bezeugt wird. Das Tool zeichnet sich durch eine einfache Umsetzung und äußerst effiziente Prozesse im Bezug auf Anforderungsmanagement und -definition aus. Basierend auf langjährigen Erfahrungen in der Entwicklung und Einführung von Lösungen im Anforderungsmanagement unterstützt Visure ihre Kunden in der effizienten Entwicklung von qualitativ hochwertigen Produkten, Systemen und Dienstleistungen.
                                                                                                                              
Visure Solutions mit Hauptsitz in Tres Cantos, Madrid, arbeitet weltweit mit anerkannten Vertriebsgesellschaften zusammen. Zu den Kunden von Visure zählen unter anderem Alstom, Audi, Bosch, Deutsche Post, DLR, Kuka Roboter, ST Microelectronics, Metro de Madrid, PharmaMar, Vestas oder Voith.

Weitere Informationen finden Sie unter www.visuresolutions.com

nach oben

Goldsponsor: PTC

PTC bietet mit Integrity Unternehmen die Möglichkeit, die aufwändige Entwicklung softwareintensiver Produkte erheblich zu vereinfachen und so den Weg für schnelle Innovationen zu ebnen.

Integrity verwaltet sämtliche Prozesse der System- und Softwareentwicklung und verbindet alle Entwicklungsartefakte (u. a. Anforderungen, Modelle, Code und Tests), um eine Nachvollziehbarkeit über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen. Die offene Architektur von Integrity vereint unterschiedliche Tools zu einem optimierten Entwicklungsprozess und ermöglicht dadurch, Änderungen zu steuern und in der gesamten technologischen Wertschöpfungskette zusammen zu arbeiten. Mit Integrity verbessern Entwicklungsteams Produktivität und Qualität, sind mit weniger Aufwand compliant und erhalten komplette Produkttransparenz. Innovative Produkte kommen so schneller auf den Markt.

Mit weltweiten Niederlassungen unterstützt PTC Kunden aus unterschiedlichen Branchen wie Automotive, Aerospace und Defense, Hightech-Electronics und Medizintechnik. Weitere Informationen zu PTC und Integrity finden Sie auf unserer Website unter www.ptc.com.

nach oben

Goldsponsor: QA Systems

QA Systems GmbH bietet seit über 10 Jahren Entwicklern, Testern und Qualitätsmanagern aller Branchen Werkzeuge zur Steigerung der Software-Qualität an. Die Kombination aus führenden Technologien, flexiblen und integrierbaren Werkzeugen und professionellen Implementierungsdiensten ermöglicht es somit Software-Entwicklungsprozesse zu beschleunigen. Die Produktpalette deckt alle Bereiche des Software-/Hardware-Engineerings vollständig ab.

    * Statisches Testen - QA-C©, QA-C++© und QA-MISRA©
    * Dynamisches Testen - VectorCAST™
    * Requirements Engineering - Contour™

Neben Produktlösungen legt QA Systems schon seit Bestehen sehr großen Wert auf hochkarätigen Wissenstransfer. Daher bietet das Unternehmen neben dem Consulting- und Trainingsangebot auch Seminare durch internationale Gurus unserer Zeit, wie z.B. Dr. Scott Meyers, Prof. Dr. Les Hatton und Suzanne Robertson. Diese ‚Events’ stellen eine optimale Ergänzung der Produktauswahl dar, die den Software-Entwicklungsprozess nicht nur beschleunigen, sondern auch qualitativ aufwerten.

www.qasystems.de

nach oben

Goldsponsor: Quality Park

QualityPark ist Anbieter und Systemintegrator für innovative Lösungen im Application Lifecycle Management, Project Portfolio Management und Process Management. Unter dem Slogan Lean & Efficient erarbeiten wir maßgeschneiderte Kundenlösungen mit modernsten Methoden und Werkzeugen. Die Integration von klassischen ALM Themen wie Requirements Management und Change Management mit agilen Methoden ist eines der Innovationsthemen von QualityPark.

Wir begleiten unsere Kunden von der Prozessanalyse, über die Implementierung geeigneter Werkzeuge bis hin zur schlüsselfertigen Lösung mit hochwertigen Consultingleistungen, individuellen Schulungskonzepten sowie bewährten Supportleistungen. Durch nahtlose Kombination der Lösungen helfen wir unseren Kunden bei der Beschleunigung der Geschäftsprozesse und einer deutlichen Steigerung ihrer Innovationszyklen. Risiken werden reduziert und die Nachvollziehbarkeit im Gesamtprozess sichergestellt. 

In unseren Geschäftsbereichen arbeiten ausschließlich erfahrene Berater und Projektleiter mit ausgezeichneten Prozess- und Technologiekenntnissen. Für ausgewählte Themen unterziehen sich unsere Experten externen Zertifizierungen.

nach oben

Goldsponsor: Serena

Serena Software ist das größte unabhängige Softwareunternehmen in Privatbesitz, Eigentümer ist SilverLake Partners. Tätigkeitsschwerpunkt von Serena ist das Anwendungsentwicklungs-Management. Erklärtes Ziel ist, die Prozesse von Serena-Kunden in der Anwendungsentwicklung zu verbessern und so erhebliche Kostensenkungen zu ermöglichen. Serena ist ein privat geführtes Unternehmen mit 29 Niederlassungen in 14 Ländern und mit über 800 Mitarbeitern. Das vor 29 Jahren gegründete Unternehmen beliefert über 15.000 Kunden, darunter 96 der Fortune 100-Unternehmen. Der Gesamtumsatz betrug 2008 261 Mio. US-Dollar.

nach oben

Sponsor: IBM

IBM Rational hilft Ihnen, Konzeption und Realisierung von Software und Embedded Systemen zu transformieren, um innovativere Produkte und Dienstleistungen zu schaffen, und dies schneller als die Mitbewerber, bei geringeren Kosten und reduzierten Risiken. Mit den Lösungen von IBM integrieren Sie Ihre Softwareentwicklungsprozesse und verbessern so die Zusammenarbeit und optimieren die Wirtschaftlichkeit. Unsere Jazz Plattform hilft Ihnen, die Vorteile der umfassendsten Open Source Entwicklungsplattform zu nutzen, und dank unserer Lösungen für Application Lifecycle Management (ALM) bringen Sie Ihre Lösung schneller auf den Markt, ohne Kompromisse bei der Qualität.
IBM Rational bietet ausgereifte Lösungen für Lifecycle Management für Applikationen und Systeme; Design und Entwicklung; Komplexe und Embedded Systeme, Unternehmensarchitektur und Portfolio-Management; Modernisierung von Unternehmenslösungen.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere IBM Rational Software Seite.

nach oben

Sponsor: IREB

Der International Requirements Engineering Board (IREB) e.V. ist Träger des Zertifizierungsmodells Certified Professional for Requirements Engineering. Das Board wurde 2006 von führenden Mitgliedern der Requirements Engineering-Szene aus Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Beratung und ins Leben gerufen. In der Zwischenzeit hat es sich zum weltweit anerkannten Expertengremium für die Personenzertifizierung von Fachkräften im Requirements Engineering entwickelt. 

Mit seinen Anstrengungen, ein internationales Zertifizierungsmodell aufzubauen, ist IREB sehr erfolgreich. Weltweit haben bereits mehr als 9.000 Personen an der Prüfung zum CPRE Foundation Level  teilgenommen und über 7.000 Personen das Zertifikat erlangt. In 2011 wurde mit der Veröffentlichung der ersten Advanced Level Module Requirements Elicitation & Consolidation und Requirements Modeling die nächste Stufe des  Zertifizierungsmodells in Angriff genommen, 2012 werden weitere Advanced Level Module folgen.

Weitere Informationen über IREB, seine Aktivitäten und das Zertifizierungsmodell finden Sie unter www.certified-re.org.

nach oben

Sponsor: MID GmbH

MID - the modeling company
Das Nürnberger Software- und Beratungshaus MID GmbH ist einer der führenden unabhängigen Anbieter professioneller Software-Modellierungstools in Europa. Mit der Modellierungsplattform Innovator ermöglicht MID eine durchgängige modellbasierte Lösung von der Geschäftsprozess-, Anforderungs- und Datenmodellierung bis hin zur objektorientierten und technischen Software-Entwicklung. Durch seine konsequente Ausrichtung auf internationale, offene Standards wie die Unified Modeling Language (UML), die Model Driven Architecture (MDA), die Systems Modeling Language (SysML) und SOA Technologien stellt Innovator die Zukunft der Investitionen sicher. Innovator unterstützt das verteilte Arbeiten von Teams durch seine ausgereifte Repository-Technologie und macht damit die Kommunikation im Team effizienter. 

Die MID Consultants begleiten Unternehmen aus allen Branchen bei der Systemanalyse mit Hilfe von Modellen, mit Technologie- und Architekturberatung für modellbasierte Applikationsentwicklung, Einführungs- und Projektunterstützung sowie mit individuellen Schulungen und Reviews. Damit bietet MID ihren Kunden methodische Kompetenz gepaart mit langjähriger Projekterfahrung. 

nach oben

Sponsor: Seapine Software

Seapine Software mit Hauptsitz in Cincinnati, Ohio, ist der führenden Anbieter von qualitätsbasierten Application Lifecycle Management Lösungen. Mit den integrierten Softwareentwicklungs- und Testwerkzeugen von Seapine optimieren Sie Ihre Entwicklungs- und Qualitätssicherungsprozesse, erhöhen die Qualität und sparen dabei viel Zeit und Geld. Entwickelt für die anspruchsvollsten Entwicklungsumgebungen bietet Seapine ALM skalierbare, teambasierte ALM Wekzeuge, die einzeln oder nahtlos integriert für eine effizientere Steuerung des Application Development Lifecycle genutzt werden können. Mit TestTrack RM, dem ALM Anforderungsmanagementwerkzeug von Seapine verwalten Sie den kompletten Anforderungslebenszyklus einschließlich Planung, Workflow, Rückverfolgbarkeit, Review, Änderungsmanagement und Reporting. TestTrack RM ist vollständig konfigurierbar und enthält eine leistungsstarke Workflowautomatisierung, Funktionen zur Zusammenarbeit, flexible Organisationswerkzeuge, Reporting und offene Schnittstellen; alles in einer sicheren, skalierbaren und plattformübergreifenden Lösung. 

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.seapine.com.

nach oben

Aussteller: agosense 

Als Anbieter der service-orientierten Integrations- und Austauschplattform für Prozesse, Daten und Applikationen agosense.symphony positioniert sich die agosense GmbH im Bereich der „Development Process Integration“. Das Unternehmen integriert heterogene Application Lifecycle Management (ALM) Landschaften im Software Engineering Bereich zu einer durchgängigen Prozesskette. Dabei richtet sich das Angebot von agosense hauptsächlich an Unternehmen aus der IT und Elektronik, die ihre Entwicklungs- und Managementsysteme professionell integrieren möchten und/oder eng mit ihren Geschäftspartnern vernetzt sind. 

Denn die Plattform ermöglicht den prozessgesteuerten und hochautomatisierten Datenaustausch im Rahmen des Entwicklungsprozesses - auch über Unternehmensgrenzen hinweg. Dabei werden auch Standardformate wie RIF/ReqIF, ASAM usw. für verschiedenste Entwicklungs-Werkzeuge unterstützt. Die Vielzahl verfügbarer Adapter für die gängigen Tools und Applikationen stellt eine schnelle Implementierung sicher. Die serviceorientierte Architektur erlaubt eine flexible Modellierung von Integrations- und Austauschvorgängen.

nach oben

Aussteller: Atego

Atego™ ist ein weltweit führender Anbieter von Software-Tools und professionellen Dienstleistungen mit Schwerpunkt auf der Unterstützung von Unternehmen beim Aufbau komplexer unternehmens- und sicherheitskritischer Systeme und Software. Während heutige Systeme und Softwareentwicklungsprojekte immer komplexer werden, trägt Atego mit seinen kollaborativen Entwicklungstools, robusten Laufzeitumgebungen, seinem Zertifizierungs-Know-how und unterstützenden Dienstleistungen, die Abstraktion, Optimierung und Automation ermöglichen, entscheidend dazu bei, die Qualität, Sicherheit und Produktivität zu verbessern.

nach oben

Aussteller: Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, die 3D Experience Company, bietet Unternehmen und Menschen virtuelle Welten, die nachhaltige Innovationen erlebbar machen. Durch seine weltweit führende 3D-Design-Software, 3D-Digital Mock-Up-und Product Lifecycle Management (PLM)-Lösungen erschließen sich neue Wege, wie Produkte  und Anlagen konzipiert, produziert und betreut werden. Das Anwendungsportfolio für die Entwicklung komplexer, anforderungsgerechter Systeme in Automobilbau, Luft-und Raumfahrt und Hi-Tech sowie Anlagenbau und Prozessindustrien umfasst u.a. Lösungen für:

  • Anforderungsbasierte Produktentwicklungsprozesse mithilfe von Requirements-Management Tools und Requirements Traceability Unterstützung.
  • Ausführung und Analyse komplexer Systeme mithilfe der Open Source Sprache Modelica

http://www.3ds.com/solutions/cross-industry-solutions/overview/systems-engineering/requirements-engineering/

 

 

Ausstellter: dpunkt.verlag

Der dpunkt.verlag ist einer der führenden deutschen Fachverlage im Bereich der Informationstechnologie und Organisator von Seminaren und Workshops in diesem Gebiet.
dpunkt bietet Bücher für Informatikprofis in der Aus- und Weiterbildung und für professionelle IT-Nutzer. 60 Titel erscheinen pro Jahr, u.a. in den Bereichen Software-Entwicklung und Programmierung, IT & Business, Webentwicklung, Netze & Betriebssysteme sowie Fotografie.
Zum Titelthema der ReConf bietet der dpunkt.verlag drei erfolgreiche Fachbücher an: "Basiswissen Requirements Engineering" von Klaus Pohl und Chris Rupp, "Requirements Engineering"von Klaus Pohl sowie "Systematisches Requirements Engineering und Management" von Christof Ebert.

dpunkt publiziert darüber hinaus drei Fachzeitschriften:

“it-Service-Management“, für den Informationsaustausch zwischen Praxis und Forschung im IT-Service-Management

“IT-Governance“, vermittelt wegweisende Methoden, Konzepte und Erfolgsfaktoren der IT-Governance

“HMD – Praxis der Wirtschaftsinformatik“, die Zeitschrift für die IT-Weiterbildung

Außerdem betreut dpunkt das Fachbuchprogramm des Heise Zeitschriften Verlages und vertreibt die Titel des amerikanischen Verlages No Starch Press im deutschsprachigem Raum.
Durch den amerikanischen Schwesterverlag Rocky Nook bietet der dpunkt.verlag auch englischsprachige Titel zu den Themenschwerpunkten "Digital Photography" und "Software Quality".

nach oben

Ausstellter: eXXcellent solutions

eXXcellent solutions bietet seinen Kunden umfassende Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung von IT-Projekten. Eine besondere Stärke ist die ganzheitliche Betrachtung, von der Analyse und Optimierung der Prozesse bis hin zur Implementierung der sich daraus ergebenden Ziel-Systemlandschaft.Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung entstand unsere MDSD-Suite "orchideo". In ihr verbinden sich die Vorteile von Modellierung und Implementierung zu einer verblüffenden Gesamtlösung mit herausragendem Komfort und maximaler Flexibilität. Mit Hilfe von orchideo wird die Komplexität ihrer Anwendungen beherrschbar und sie steigert die Effizienz in der Umsetzung und Pflege der Systeme.Ergänzt wird dies durch unseren ReqIF-Server. Auf der Basis des "Requirements Interchange Format" können damit Requirements und Spezifikationen sehr einfach zwischen Organisationen und deren bevorzugten Tools ausgetauscht und kommentiert werden. Hinter allem steht der Anspruch, die ideale Softwarelösung für unsere Kunden zu erstellen, mit der optimalen Balance zwischen vorgefertigten Standardbausteinen und individueller Anpassung.

nach oben

 

Aussteller: GfSE Gesellschaft für Systems Engineering e.V.

Die gemeinnützige Gesellschaft für Systems Engineering e.V. (GfSE) wurde 1997 mit dem Ziel gegründet, das Systems Engineering Gedankengut im deutschsprachigen Raum zu fördern und weiterzuentwickeln. Im Rahmen von Seminaren, Tagungen und anderen Angeboten stellt sie ein Forum für den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Industrie, Forschung und Lehre dar.

nach oben

Aussteller: Intland Software

Intland Software ist Hersteller von „codeBeamer“, einem web-basierten System für
Requirements Management (RM) und Application Lifecycle Management (ALM), das den gesamten Produktzyklus auf einer einzigen Plattform unterstützt: Von Requirements Management über Entwicklung und Test bis zum Release.
Mit der Integration der Versionskontrollsysteme Git und Mercurial ist codeBeamer als progressivste Lösung im Umfeld der RM- und ALM-Systeme positioniert. Umfassendes Know-How spiegelt sich auch in der eigenen cloud-basierten OpenSource Entwicklungsplattform www.javaforge.com des Unternehmens wider, die bei mehr als 33.000 OpenSource Anwendern große Begeisterung erfährt. Zudem ist Intland Software in die Entwicklungen der MercurialEclipse und Egit Eclipse PlugIns integriert. Die „codeBeamer“ RM- und ALM-Produktpalette bietet geografisch verteilten Projektteams die optimale Plattform zur Optimierung von Entwicklungsprozessen. Mehr Transparenz, höhere Produktivität und kürzere Release Zyklen erfüllen die steigenden Anforderungen an Projektvorgaben und Compliance.
Internationale Unternehmen der Branchen Automobil, Banken und Finanzdienstleistungen, Gesundheit, Luftfahrt, Telekommunikation sowie aus dem Behördenwesen vertrauen der Expertise von Intland Software. Hauptsitz des Unternehmens ist Stuttgart, mit einer Niederlassung in Silicon Valley / USA.

nach oben

Aussteller: itemis

itemis ist ein forschendes IT-Beratungsunternehmen und führend im Bereich der modellbasierten Softwareentwicklung (Model Driven Software Development, MDSD). itemis erzeugt leistungsfähige Software für Unternehmensanwendungen, eingebettete Systeme und mobile Applikationen. Mit ihrem umfassenden Service- und Dienstleistungsangebot ermöglicht die itemis AG einen durchgängigen Prozess der Softwareentwicklung. Schulungen, Beratung und Projektunterstützung gehören ebenso zu den Dienstleistungen wie die Anwendungsentwicklung sowie der Service und Support für Werkzeuge und Anwendungen.
Mit YAKINDU bietet die itemis AG eine Werkzeugsammlung für die Software-Entwicklung. YAKINDU basiert auf dem Open-Source-Produkt Eclipse, dem Marktstandard für integrierte Werkzeugplattformen.
YAKINDU Requirements ist ein Software-Werkzeug für die Erfassung und Verfolgung von Anforderungen. Es unterstützt Management, Engineering und Tracebility von Anforderungen und implementiert den OMG-Standard »ReqlF« und erfüllt Sicherheitsnormen wie ISO 26262. Mit YAKINDU Requirements kann der Nutzer sehr einfach und schnell formale Anforderungsmodelle erstellen. Dabei lassen sich Fachobjekte oder Masken aber auch einzelne Teilmodelle wie Anwendungsfälle, Systemfunktionen und Varianten effizient miteinander verknüpfen. So ergibt sich ein jederzeit konsistentes Gesamtbild, auf dessen Basis optimierte Dokumente pro Zielgruppe automatisch erzeugt werden. YAKINDU Requirements bietet eine vollständige Nachverfolgbarkeit (Traceability) von Anforderungen durch den Entwicklungsprozess. Auswirkungen von Änderungen werden sofort sichtbar. So können beispielsweise Forderungen an die Nachverfolgbarkeit aus Sicherheitsstandards wie der ISO 26262 sicher erfüllt werden.
YAKINDU Requirements basiert auf der Open-Source-Technologie Eclipse und ist eine Alternative zu schwergewichtigen, komplexen und unspezifischen Standardwerkzeugen. Durch offene Schnittstellen ist YAKINDU Requirements passgenau in vorhandene Infrastrukturen und Prozesse integrierbar und lässt sich flexibel und einfach um individuelle Spezifikationssprachen erweitern.

nach oben

Aussteller: IT-QBase GmbH 

Das Angebotsportfolio der IT-QBase GmbH zielt auf die Beratung von Unternehmen, die unternehmenskritische Software-Applikationen entwickeln und bietet kompetente Unterstützung zu den Themen Anforderungs-, Änderungs-, Konfigurations- und Qualitätsmanagement. Die Herausforderungen komplexer IT-Projekte erfordern die Entwicklung von Software nach Prozessmodellen, die sich in unterschiedlicher Form auf dem Markt etabliert haben. Anforderungs-, Änderungs-, Konfigurations- und Qualitätsmanagement sind elementare Bestandteile dieser Prozessmodelle im Software LifeCycle Management und gewährleisten Transparenz, Qualität und die Realisierung der Software ‚in time und budget’. 

IT-QBase hat diese Herausforderungen erkannt und sich mit einem Team erfahrener Mitarbeiter auf die Unterstützung national und international operierender Unternehmen für das Software LifeCycle Management spezialisiert. 

IT-QBase unterstützt seine Kunden mit Prozessberatung und Projektunterstützung im Software LifeCycle Management bei der Umsetzung von Konzepten, der Evaluierung, der Implementierung, Administration, und der Projektarbeit mit Werkzeugen zum Software LifeCycle Management ebenso wie mit Schulung und Coaching im Umgang mit IBM Rational Tools.
 
IBM Rational Produkt(e) 
IT-QBase beschäftigt Telelogic Certified Professionals für die Produkte:

  • IBM® Rational® DOORS®  
  •  IBM® Rational® Synergy  
  • IBM® Rational® Change™

nach oben

Aussteller: Micro Focus

Micro Focus ist der führende Anbieter für Modernisierung, Test und Management von Enterprise-Applikationen. Micro Focus Enterprise Application Modernization Software erlaubt es, diese Applikationen mit modernen Technologien und Architekturen zu verbinden. Enterprise-Anwendungen lassen sich so mit weniger Risiko und geringeren Kosten betreiben. Auf dieser Basis können Unternehmen mit ihren bestehenden Applikationen schneller auf Veränderungen von Geschäftsprozessen oder Märkten reagieren.

Das Portfolio von Micro Focus für Anforderungsmanagement, Testing und Automated Software Quality (ASQ) wurde [Mitte 2009] durch die Übernahme von Borland und des Geschäfts-bereichs Testing & ASQ von Compuware erweitert.

Micro Focus wird im Index der FTSE 250 geführt. Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit mehr als 1.500 Mitarbeiter. Der Hauptsitz ist in Newbury, Großbritannien; Niederlassungen bestehen unter anderem in Dortmund, Frankfurt und Ismaning bei München. Weitere Informationen unter www.microfocus.com

nach oben

Aussteller: microTOOL GmbH

 „making IT better“ ist das Motto der Berliner microTOOL GmbH, die seit mehr als 27 Jahren ein führender deutscher Anbieter von Tools und Verfahren der Softwaretechnik und des IT-Projektmanagements ist. microTOOL bietet maßgeschneiderte Lösungen und Beratung für Requirements Engineering und Management. Europaweit setzen über 1.400 Unternehmen mit mehr als 22.000 Anwendern Werkzeuge von microTOOL ein: 
 
in-Step® – das Tool für Projekt- und Anforderungsmanagement –  ermöglicht es, Projekte prozessbasiert nach V-Modell® XT, PRINCE2®, HERMES®, Automotive SPICE®, agil nach Scrum oder nach einer unternehmenseigenen Vorgehensweise zu planen und im Team durchzuführen.

objectiF® – das Tool für die iterative, modellgetriebene Softwareentwicklung mit der UML – ermöglicht es, Requirements zu modellieren, die Softwareentwicklung zu standardisieren und viele Schritte nach den Prinzipien von Model-Driven Development zu automatisieren.

objectiF® Requirements Modeller – das Tool für Requirements Engineering – bietet UML-, SysML-, Systemkontext-, Ziel-, Block- und Stakeholder-Diagramme. Anforderungen werden formularbasiert erfasst, versioniert und in Lasten- und Pflichtenheften dokumentiert. Das Tool erscheint in Kürze.

Weitere Informationen unter www.microtool.de

nach oben

Aussteller: oose Innovative Informatik GmbH 

Zu wichtigen Themen der Software- und Systementwicklung bieten wir Ihnen Coaching, Seminare, Workshops, Beratung und Projektunterstützung. Wir begleiten Veränderungen, führen neue Methoden ein und vermitteln Wissen. Von uns erhalten Sie und Ihre Organisation die notwendigen Impulse, damit Sie entscheidende neue Fähigkeiten gewinnen und sich wirklich weiterentwickeln können. Hierfür streben wir kontinuierlich nach immer besseren Möglichkeiten, mit denen wir unsere Kunden zu einer langfristig exzellenten Weiterentwicklung befähigen und gleichzeitig Menschen begeistern und ermutigen können, neue Wege zu beschreiten.Im Themenfeld Requirements Engineering beschäftigen wir uns neben dem Basiswissen mit agilem Requirements Engineering und dem modellbasierten Requirements Engineering. Wir sehen Requirements Engineering nicht als Inseldisziplin, sondern im Gesamtkontext und verknüpfen es mit Projektmanagement, Systems Engineering, Business Management, Softwarearchitekturen und Soft Skills.

nach oben

 

Aussteller: Polarion Software

Mit Polarion REQUIREMENTS bietet Polarion Software die führende Web-basierte Lösung für das Anforderungsmanagement für jedes Produkt und jeden Entwicklungs-Prozess. Mit LiveDocs™ und dem Document „RoundTrip“™ können Anforderungen so einfach verwaltet werden wie in Microsoft Office - ohne dessen Limitierungen und Probleme und bei vollständiger Traceability.

Polarion Software ist ein erfolgreiches internationales Unternehmen mit Niederlassungen in Europa und Nordamerika und einem weltweiten Partnernetzwerk. Polarion Software’s Erfolg lässt sich am besten ablesen an den zahlreichen Kunden unterschiedlicher Branchen und den mehr als 1 Millionen Anwendern, die weltweit Polarion’s Lösungen für das Anforderungsmanagement, Test Management und Application Lifecycle Management vertrauen.

Weitere Informationen unter www.polarion.com/products/requirements

nach oben

 

Aussteller: Prostep

PROSTEP ist einer der anerkannten PLM-Integrationsspezialisten im Bereich Produktdatenintegration. Kunden aus Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie sowie Schiff- und Maschinenbau bietet das Unternehmen die Integration von CAD, PDM und Supplier Communication an, um e Engineering Realität werden zu lassen. Innerhalb der PROSTEP Gruppe ist die PROSTEP IMP GmbH der Spezialist für das Thema mechatronische Systementwicklung. Ihre Schwerpunkte liegen in Konzepten, Methoden und Werkzeugen zur Komplexitätsbeherrschung im Entwicklungsprozess komplexer mechatronischer Produkte.

Die PROSTEP IMP bietet Ihnen kompetente und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Beratung. Wir unterstützen Sie bei der Einführung einer neuen RE&M- Kultur in Ihrem Unternehmen und im Zusammenspiel mit ihren Partnern durch 

    * Bewertung und Planung von Verbesserungsinitiativen
    * Detaillierte Prozess- und Methodendefinition
    * Werkzeugevaluierung und -Auswahl
    * Werkzeugeinführung und Erstellung erforderlicher Begleitdokumente
    * Kompetente Unterstützung von Pilotprojekten
    * Kundenspezifische Werkzeuganpassungen
    * Integrationslösungen zur Kopplung von RM-Systemen mit ERP und PDM 

nach oben

 

Aussteller: REQUISIS GmbH

 

REQUISIS – outstanding in engineering

In jedem Systementwicklungsprozess steht zunächst das Anforderungsmanagement im Mittelpunkt. REQUISIS steht für das Requirements-Engineering für komplexe softwareintensive Systeme – sowie für die Entwicklung kundenspezifischer Business-Applikationen. Das bundesweit agierende Unternehmen mit Standorten in Berlin und Stuttgart kombiniert Requirements-Engineering, Prozesse und Software mit einem klaren Ziel: innovative Lösungen und kompetente Beratung mit technisch-prozessualem Weitblick.

Beim Requirements-Engineering mit IBM DOORS® deckt REQUISIS beispielsweise die gesamte Prozesskette ab – von Anwenderschulung über Anwenderunterstützung und Prozessdefinition bis zu kundenspezifischen DXL-Programmierungen. Mit REQUISIS Mobile Requirements Editor (MoRE) setzt das Unternehmen den Standard für die Offline-Bearbeitung von IBM DOORS®-Modulen. Dadurch wird der Funktionsumfang von IBM DOORS® um eine integrierte, HTML-basierte Möglichkeit erweitert: Anforderungen aus IBM DOORS®-Modulen können auch offline navigiert und editiert werden.

Buchen Sie Ihre nächste Schulung bei REQUISIS: www.requisis.com.

nach oben

 

Aussteller: SOPHIST

Als Beratungs- und Trainingshaus helfen wir unseren Kunden technische, nicht-technische und kommerzielle Software bzw. Systeme erfolgreich, vertragserfüllend und wirtschaftlich zu entwickeln.

Dafür setzen wir Vorgehensmodelle ein (und passen diese an oder erfinden sie, wie das Object Engineering) und arbeiten mit Methoden des Requirements Engineerings, der objektorientierten Analyse und des objektorientierten Designs, definieren Architekturen und helfen bei der Erstellung des Feindesigns von Software und Systemen. Wir begleiten unsere Auftraggeber methodisch und operativ von der Phase der Anforderungsanalyse, über die Modellierungs-, Architektur- und Designphase, bis hin zu Test und Abnahme auf Basis der (funktionalen und nicht-funktionalen) Anforderungen.

Die eingesetzten natürlichsprachlichen Methoden für die Analyse von Anforderungen wurden von uns aus dem Bereich der Sprachwissenschaft transferiert und werden bisher auch nur von uns systematisch weiterentwickelt (das „SOPHIST REgelwerk“ - wir haben es erfunden).

Unsere Mitarbeiter coachen und schulen internationale Unternehmen und ihre verteilten Entwicklungsteams durch individuell konzeptionierte Leistungen (wie z. B. Coaching, Audit, Mentoring, Consulting, Projecting, Engineering u. a.), Methoden-Trainings und anspruchsvolle Ausbildungsprogramme bis hin zu Zertifizierungen.

Warum überhaupt Beratung? Warum SOPHIST? Der 2006 von deutschen Managern geschätzte finanzielle Schaden, der von Software/Systemfehlern verursacht wird, liegt durchschnittlich im hohen dreistelligen Millionenbereich. Berater spielen eine wichtige Rolle als Schnittstelle zwischen den Beteiligten im Entwicklungsprozess. Sie behalten den Überblick über die Prozesskette, den Nachbarprozess, die verwandten Systeme. Damit Ihnen so wenig teure Fehler wie nur irgendwie möglich unterlaufen, sollten Sie sich spezialisiertes Wissen in Sachen Anforderungen, Architekturen, Design ins Haus holen: Unsere Berater und Trainer. Von Top-Level-Beratern bis hin zu Assistenten stellen wir Ihnen das Team zusammen, das im optimalen Kosten-Nutzen-Verhältnis zu Ihrem Beratungsbedarf passt. Kurz: Wir helfen Ihnen und kosten keine Millionen ;-)

Mit unserem Know-how tummeln wir uns in vielen Branchen - denn wo werden fehlerfreie Software und Systeme nicht gebraucht?

  • ATC, ATS & Luft- und Raumfahrt
  • Automation, Anlagen- und Maschinenbau
  • Banken, Versicherungen, Finanzwesen
  • Elektronik- und Halbleiterindustrie
  • Energieversorger
  • Fahrzeugbau & Fahrzeugzulieferer
  • Gesundheitswesen & Medizintechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Logistik & Transport
  • Messtechnik
  • Nachrichten- und Telekommunikation
  • Pharma und Chemische Industrie
  • Verkehrstechnik
  • Verteidigung und Militär

Das Prinzip „Tempo schlägt Größe“ ist entscheidend für unseren Erfolg: Wir sind groß genug, um kompromisslos kundenorientiert zu sein, und klein genug, um beweglich und innovativ zu arbeiten.

nach oben

 

Aussteller: Vector Consulting Services GmbH

 

Vector ist der bevorzugte Partner für Herausforderungen in der technischen Produktentwicklung. Die Vector Gruppe mit über 1000 Mitarbeitern unterstützt Kunden mit leistungsstarken Lösungen, die den gesamten Produktlebenszyklus und die zugehörigen Prozesse und Werkzeuge abdecken. Weltweit setzen Hersteller und Lieferanten auf unsere Werkzeuge, Softwarekomponenten und Ingenieurdienstleistungen.

Vector Consulting Services ist ein weltweit tätiges Beratungsunternehmen zur Optimierung der technischen Produktentwicklung. Namhafte Industrieunternehmen aus Automotive, Luftfahrt, Medizintechnik, ICT und Transport setzen auf professionelle Lösungen, zielorientiertes Vorgehen und pragmatische Umsetzung von Vector. Effizienzsteigerung, Prozessoptimierung, funktionale Sicherheit und Veränderungsmanagement - das Know-how von Vector Consulting Services verschafft den Kunden spürbare Wettbewerbsvorteile.

Requirements Engineering und durchgängiges Systems Engineering unterstützen wir mit Beratung und den passenden Werkzeugen. PREEvision, unsere integrierte Lösung für modellbasiertes Systems Engineering, unterstützt den gesamten E/E Produktentwicklungszyklus. Die PREEvision Collaboration Platform ermöglicht modellbasierte Entwicklung im Team und an verteilten Standorten.

Details und weitere Informationen: www.vector.com/consulting sowie www.vector.com/PREEvision

nach oben

Aussteller: XTRONIC

XTRONIC ist ein innovativer Entwicklungspartner, Dienstleister und Systemlieferant. Mit spezifischem Know-how im Automotive Bereich, erfahrenen Mitarbeitern, kreativen Ideen und ausgewiesener Methodenkompetenz bietet XTRONIC intelligente Systemlösungen u.a. in den Bereichen Telematik & Multimedia, elektronische Fahrsysteme und E Mobilität an. Vom Anforderungsmanagement bis zum serienreifen Produkt ist XTRONIC kompetenter Partner und unterstützt seine Kunden ganzheitlich bei der erfolgreichen Umsetzung Ihrer Projekte. 

Im Bereich Requirements Engineering implementiert XTRONIC basierend auf langjähriger Erfahrung kundenspezifische Lösungen bei Herstellern und Zulieferern. Die Beratung und Entwicklung passender RE Methoden und deren Integration in bestehende Prozessabläufe ist eine der XTRONIC Kompetenzen. Darüber hinaus sind die Etablierung gesamter RE-Infrastrukturen, Datenbankdesign, Support, Schulungen und eigenentwickelte, leistungsstarke DOORS® Erweiterungen Bestandteil des XTRONIC Angebotes.

nach oben

NEWS · NEWS · NEWS
12. April 2012

Vortrag von HOOD auf dem Swiss Requirement Day 2012

Vortrag von Frank Stöckel zu sustainable Requirements Engineering am 20. Juni 2012 in Zürich

19. März 2012

Die REConf 2012 - so viele Teilnehmer wie noch nie !

Unter dem Motto "Quo Vadis, Requirements Engineering?" haben sich vom 12. - 15. März 2012 knapp 500...

21. Februar 2012

World-Cafe auf der REConf 2012

„RE im agilen Umfeld“ und „Sustainable Requirements Engineering“ im World-Cafe am Abend des 1....

13. Februar 2012

REConf 2012 in Kombination mit IREB-Zertifizierung

IREB-Trainings und die REConf 2012 in Kombination

10. Februar 2012

Use Cases - eine hervorragende Methode zur Erarbeitung von Kontext, Anforderungen und Testfällen

Wegen großer Nachfrage: Zusätzlicher Workshop zu Use-Cases auf der REConf 2012